ART & STYLE St.Gallen - Bodensee

Das Kunst-Event am Bodensee
Internationale Trends in Kunst und Design

ART & STYLE St.Gallen im April 2009

Therese Grosswiele

„Textverarbeitung“…

im etwas anderen Sinne - das ist das Grundmotto der anspruchsvollen Bildserien von Therese Grosswiele, deren Ausgangspunkt in der Tat - Texte - sind. So verarbeitet die aus der IT-Welt stammende Künstlerin mehrschichtig Digitalphotographie mit Acryltechnik, die jeweils um einen Textzyklus ranken, beispielsweise die Führungsgrundsätze eines global agierenden Konzerns oder Pressezitate zu aktuellem Zeitgeschehen.

Hauptwerk ist zweifelsfrei ihre Interpretation von Goethes FAUST, der in mehrsprachigen Zitatausschnitten farbenreich von ihr bebildert wird.
Die Zeitlosigkeit der Gedanken und des menschlichen Suchens des Protagonisten aus Goethes berühmter Tragödie üben die große Faszination auf sie aus. Sie spiegelt die vor rund 230 Jahren verfassten Zeilen an zeitgenössischen Ereignissen und deren Kommentierung wie z.B. den genüsslichen Voyeurismus des 'Bürgers beim Osterspaziergang' an den Kriegswirren im Irak (Bild 'Irak-Dollars'). Oder Margaretes abendliches Sinnieren über die menschliche Gier nach Gold an McDonald’s Filiale in Salzburgs Flanierstraße.
Kunst nicht nur als ästhetisches Moment, sondern als Reflexion auf das menschliche Sein, dies offenbart ihre politische Dimension. Ein Künstler kehrt sein Inneres nach außen, er spiegelt in seinem Schaffen wider, was ihn beschäftigt.

Therese Grosswiele setzt dabei ihren eigenen Stil aufwendiger Bildgestaltung ein, bei der sie aus ihrer beruflichen Erfahrung in der IT-Branche schöpft: modernste Digitaltechnologie kombiniert mit traditioneller Maltechnik. Mit "free style“ fasst sie sehr treffend auch ihren künstlerischen Auftritt zusammen.
"Freiheit“, äussert sich die Künstlerin, "ist in meinen Augen denn auch das Wertvollste an der Kunst. Die Freiheit, Phantasie auszuleben und die eigene Interpretation des Gesehenen, Gehörten, Gelesenen auf die Leinwand zu bringen, in Bildern, die sich zu einem neuen Ganzen kombinieren.“
Auch in dieser Ansicht ist sie wieder ganz von Faust erfüllt: "Wie alles sich zum Ganzen webt, eins in dem andern wirkt und lebt!“ Man darf gespannt sein, welche Impulse die Künstlerin durch ihre eigenen Werke weitergibt…


Therese Grosswiele
free style
Schulstrasse 6
D-86492 Egling
neues Fenster  www.grosswiele.com


ART & STYLE ST.GALLEN 2009
Das Kunst-Event am Bodensee - Internationale Trends in Kunst und Design
OLMA Messehallen St.Gallen, Halle 3.1 (Eingang E)
Eröffnung und Vernissage: Donnerstag, 23. April von 18 bis 21 Uhr
Publikumstage: Freitag 24., Samstag 25. und Sonntag 26. April, geöffnet von 10 bis 18 Uhr

 

nach oben  nach oben